Abgeordnete im Hessischen Landtag
24. Juni 2012

Mitgliederversammlung Institut Solidarische Moderne

Treffen in Hannover
Am 24. Juni kamen rund 50 Mitglieder des Instituts Solidarische Moderne in Hannover zusammen. Neben der Abwicklung von Formalitäten, wie Wahl der Vorstands- und Kuratoriumssprecher wurde in drei Gruppen auch inhaltlich diskutiert.

In drei Workshops wurde zu den Themen Solidarische Bildung, Sozial-ökologischer Gesellschaftsumbau und Demokratie – Ein neuer Modus des Politischen diskutiert.
Folgende Fragen wurden diskutiert:

Workshop 1: Solidarische Bildung
Anfang Februar ist das Buch „Solidarische Bildung“ erschienen. Wie kann der Austausch mit progressiven bildungspolitischen Akteuren vorangetrieben werden? Wie könnte die weitere Arbeit an unseren Positionen und Ideen aussehen?

Workshop 2: Sozial-ökologischer Gesellschaftsumbau
Die Veröffentlichung des Papiers „Sozialökologischer Gesellschaftsumbau auf dem Weg in eine solidarische Moderne“ war der Auftakt für ein längeres ISM-Projekt zu diesem Themenkomplex. Wie kann hier ein möglichst breiter Crossover-Prozess mit anderen linken Akteuren gelingen? Wie können wir öffentliche Debatten zukünftig erfolgreicher beeinflussen?

Workshop 3: Demokratie – Ein neuer Modus des Politischen
Die AG Demokratie wird in Kürze ihr erstes Diskussionspapier veröffentlichen. Wie soll die Debatte um diese Ideen stattfinden? Wie können wichtige Akteure oder Personen in die weitere Arbeit einbezogen werden?







Abgeordnete im Hessischen Landtag

Sitemap